24h Support

0176 / 322 000 90

info@passendgenau.de

Alles was man wissen muss!

Wie reinigt man eine Gardinenschiene?

Wie reinigt man eine Gardinenschiene
Unbemerkt sammeln sich mit der Zeit Schmutz und Staub in den unscheinbaren Ecken unserer Wohnräume - auch in und auf den Gardinenschienen. Doch wie werden Gardinenschienen richtig gereinigt? Entdecken Sie hier, einfache und effektive Tipps, um ihre Gardinenschienen in neuem Glanz erscheinen zu lassen und die Lebensdauer zu verlängern.
Inhaltsverzeichnis

Hochwertige Vorhangschienen gehören zu den langlebigen Produkten. Bei modernen Schienen aus Aluminium beträgt die Lebensdauer bis zu 30 Jahren. Was sich jedoch nicht vermeiden lässt, sind Verschmutzungen, wobei Staub der größte Feind der Gardinenschiene ist. Wie Sie Ihre Gardinenschiene reinigen, um sie von Staub und anderem Schmutz zu befreien, lesen Sie in diesem Beitrag.

Gardinenschiene reinigen – trocken oder feucht

Ob Sie eine Gardinenschiene trocken oder feucht reinigen sollten, wird unterschiedlich bewertet. Fest steht, dass eine trockene Reinigung – um losen Schmutz zu entfernen – die sicherste Methode ist, damit die Vorhangschiene keinen Schaden nimmt.

Eine feuchte Reinigung ist bei Alu-Schienen von Passendgenau erlaubt, weshalb sich die Vorhangschienen auch für schwierige Umgebungen – wie zum Beispiel Küche, offener Kamin oder Raucherhaushalt – eignen. Denn für diese Beläge ist es unabdingbar, die Gardinenschiene feucht zu reinigen. Wichtig bei der feuchten Reinigung ist, dass Sie Ihre Vorhangschiene trockenwischen.

Gardinenschiene reinigen – Putzutensilien

Putztücher und -schwämme, die scheuern, sind ein absolutes No-Go zum Reinigen Ihrer Gardinenschiene. Denn bei diesen Putzutensilien sind Kratzer vorprogrammiert. Deshalb kommen für die Reinigung folgende Utensilien infrage:

– weiches Tuch
– weicher Schwamm
– weicher Staubwedel

Gardinenschiene reinigen – Reinigungsmittel

Um Ihre Gardinenschiene zu reinigen, sollten Sie auf Reinigungsmittel verzichten. Staub lässt sich trocken am besten entfernen. Für leichte Verschmutzungen auf Ihrer Alu-Schiene verwenden Sie ein feuchtes Tuch oder einen feuchten Schwamm. Bei einem hartnäckigen Fleck auf Ihrer Aluminiumschiene von Passendgenau geben Sie ein mildes Reinigungsmittel (nicht scheuernd oder lösungsmittelhaltig) ins Wischwasser. Haben Sie den Fleck entfernt, wischen Sie mit klarem Wasser nach. Zum Schluss wischen Sie die Gardinenschiene trocken.

Gardinenschiene reinigen, wenn sich der Vorhang nur mehr schwer ziehen lässt

Lässt sich Ihr Vorhang kaum oder nur mehr schwer ziehen, ist der Laufkanal Ihrer Gardinenschiene verschmutzt. Dies tritt ein, wenn Sie die Schiene nicht regelmäßig reinigen oder Materialreste aufgrund von Renovierungsarbeiten an der Wand oder Zimmerdecke in den Laufschlitz gekommen sind.

Gleiteigenschaften der Laufkanäle verbessern

Lassen sich die Vorhänge ohne spezifischen Grund nur mehr schwer ziehen, können Sie Gleiteigenschaft der Laufschlitze mit einem Teflonspray verbessern. Da die Auswahl an Sprays groß ist, sollten Sie sich für ein Produkt entscheiden, das nach Herstellerangaben für Vorhangschienen geeignet ist. Beim Anwenden des Teflonsprays richten Sie sich ebenfalls nach den Angaben des Herstellers.

Materialreste aus Laufkanal entfernen

Da Laufkanäle von Vorhangschienen nur wenige Millimeter breit sind, ist es nur schwer möglich, Materialreste aus dem Laufschlitz zu entfernen. Es gibt jedoch eine Lösung für dieses Problem. Und diese nennt sich Schienenreiniger. Gehen Sie wie folgt vor:

– Schienenreiniger in den Laufkanal einführen
– Vorgehen wie bei herkömmlichen Gleitern
– In beide Richtungen ziehen, bis der Schienenreiniger reibungslos durch die Schiene gleitet

Gardinenschiene reinigen – die Facts auf einen Blick:

– Gardinenschiene trocken reinigen
– Staubwedel oder weiches Tuch bzw. weichen Schwamm verwenden
– feuchte Reinigung mit Wasser bei Alu-Schienen möglich
– Teflonspray für die Verbesserung der Gleiteigenschaften
– Schienenreiniger bei Materialresten im Laufkanal anwenden

Häufig gestellte Fragen zum Thema “Wie reinigt man eine Gardinenschiene?”

1. Sind alle Gardinenschienen für die gleichen Reinigungsmethoden geeignet, oder gibt es Unterschiede je nach Material?

Eine Universalmethode, um eine Gardinenschiene zu reinigen, ist, die Vorhangschiene mit einem weichen, trockenen Tuch abzuwischen. Eine Alternative dazu ist ein weicher Staubwedel. Für eine Gardinenschiene aus Aluminium oder Kunststoff kommt auch ein leicht feuchter Schwamm infrage. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihre Gardinenschiene im Anschluss mit einem weichen Tuch trockenwischen.

2. Wie oft sollte man eine Gardinenschiene reinigen, um eine optimale Funktionalität und Ästhetik zu gewährleisten?

Am einfachsten lässt sich eine Gardinenschiene reinigen, wenn Sie den Behang abgenommen haben. Deshalb empfiehlt es sich, die Vorhangschiene zu reinigen, wenn Sie Ihre Vorhänge waschen. Wie oft Sie Ihre Vorhänge waschen sollten, hängt von der Umgebung ab. Ist der Behang Küchendünsten, Zigarettenrauch oder einem offenen Kamin ausgesetzt, sollte er drei- bis viermal im Jahr gereinigt werden. Andernfalls genügt es, die Vorhänge ein- bis zweimal pro Jahr zu waschen. Hat Ihre Gardinenschiene eine Blende oder Karniese, können Sie diese jederzeit mit einem Staubwedel entstauben.

3. Kann man eine Gardinenschiene einfach demontieren, um sie gründlicher zu reinigen?

Vorhangschienen von Passendgenau lassen sich einfach montieren und demontieren. Nichtsdestotrotz sollten Sie für die Reinigung Ihrer Gardinenschiene von einer Demontage absehen, denn bei der erneuten Montage müssen alle Dübel ausgewechselt werden. Wurden die Schrauben mit Abdeckkappen versehen, müssen diese vor dem Demontieren abgenommen und beim Montieren nach der Reinigung wieder angebracht werden.

4. Gibt es bestimmte Reinigungsprodukte, die besonders gut für die Pflege und Reinigung von Gardinenschienen geeignet sind?

Eine Gardinenschiene reinigen Sie mit weichen Reinigungsutensilien. Auf Reinigungsmittel sollten Sie weitestgehend verzichten. Auf keinen Fall dürfen scheuernde oder lösungsmittelhaltige Produkte zum Einsatz kommen. Ein Teflonspray eignet sich, um die Gleiteigenschaft der Laufkanäle zu verbessern. Schienenreiniger kommen zum Einsatz, wenn Materialreste aus dem Laufschlitz entfernt werden sollen.

5. Können Flecken oder Verfärbungen auf der Gardinenschiene behandelt oder entfernt werden?

Flecken auf einer Gardinenschiene aus Aluminium lassen sich in der Regel mit einem feuchten Tuch oder Schwamm entfernen. Handelt es sich um einen hartnäckigen Fleck, geben Sie ein paar Tropfen von einem milden Spülmittel ins Wischwasser. Nach erfolgreicher Fleckbehandlung wischen Sie mit klarem Wasser nach. Anschließend wischen Sie Ihre Gardinenschiene trocken.

6. Welche vorbeugenden Maßnahmen kann man ergreifen, um die Notwendigkeit einer häufigen Reinigung der Gardinenschiene zu reduzieren?

Damit sich Staub und anderer Schmutz nicht festsetzen kann, sollten Sie Ihre Gardinenschiene regelmäßig reinigen. Regelmäßig meint dabei, dass Sie die Vorhangschiene ein- bis zweimal im Jahr einer gründlichen Reinigung unterziehen. Dieses Vorgehen hat zudem den Vorteil, dass die Schmutz- bzw. Staubschicht dünn bleibt, was das Reinigen Ihrer Gardinenschiene wesentlich erleichtert.

Facebook X Instagram YouTube Pinterest WhatsApp WhatsApp
Startseite
0 items Warenkorb
Mein Konto
Cookie Consent mit Real Cookie Banner