24h Support

0176 / 322 000 90

info@passendgenau.de

Alles was man wissen muss!

Unterputzschiene vs. Überputzschiene – Das ist die Frage

Benötigen Sie eine Entscheidungshilfe für die Wahl zwischen einer Unterputzschiene und einer Überputzschiene? Wir bieten Ihnen klare Einblicke in die Möglichkeiten beider Montagearten und zeigen Ihnen, wie Sie die Schienen optimal an Ihre Räume anpassen können. Hier finden Sie die nötigen Informationen, um sich zwischen einer Unterputz- und einer Überputzschiene zu entscheiden!
Inhaltsverzeichnis

Vorhangschienen sind eine schlichte Art, um Fenster mit Vorhängen zu dekorieren. Je nach Montage wird zwischen Unterputzschiene und Überputzschiene unterschieden. Die Vorteile der jeweiligen Montageart haben wir für Sie zusammengestellt.


Die Unterputzschiene – die unsichtbare Lösung für Ihre Vorhänge

Eine Unterputzschiene ist eine Vorhangschiene, die bei der Montage in die Zimmerdecke integriert wird. Da sie flächenbündig mit der Decke abschließt, wird die Unterputzschiene oft auch als unsichtbare Vorhangschiene bezeichnet. Ohne Behang sind nur die Laufkanäle sichtbar. Haben Sie den Vorhang mit Gleitern oder Rollern an der Unterputzschiene befestigt, werden auch die Laufschlitze unsichtbar. Es entsteht der Eindruck, als ob Gardinen und/oder Verdunklungsvorhänge an der Zimmerdecke schweben.

Die Überputzschiene als dekorativer Blickfang

Im Unterschied zur Unterputzschiene ist bei der Montagevariante “Überputz” die Vorhangschiene zu sehen. Zum dekorativen Element wird die Überputzschiene durch ihre Form. Bei Passendgenau bieten wir Ihnen runde, halbrunde und eckige Vorhangschienen an. Die Höhe der Schiene hängt vom Modell ab. Eine besonders flache Überputzschiene ist 7 Millimeter hoch. Runde Schienen sind mit 17 Millimetern einen Zentimeter höher.

Überputzschiene vs. Unterputzschiene – Länge und Material der Schiene

Bei Passendgenau erhalten Sie Ihre Überputzschiene / Unterputzschiene am Stück bis zu 600 Zentimeter. Soll der Behang ums Eck laufen, so besteht die Möglichkeit die Schiene anzupassen und biegen zu lassen. Mit Durchschleuderbögen ist eine 90 Grad Biegung an beliebiger Stelle möglich. Soll der Behang nicht durchgeschleudert werden, so kann bei runden Erkern eine Sonderbiegung durchgeführt werden.

Moderne Vorhangschienen werden aus stranggepresstem Aluminium gefertigt, da das Material mit vielen Vorteilen verbunden ist. Denn Alu-Schienen sind leicht, aber trotzdem stabil. Zudem erleichtert das geringe Gewicht die Montage. Geht es um die Reinigung Ihrer Überputzschiene / Unterputzschiene, reicht es aus, wenn Sie die Vorhangschiene mit einem feuchten Tuch ab- und anschließend trockenwischen. Die Vorteile von Aluminiumschienen beziehen sich aber nicht nur auf die eigenen vier Räume, sondern auch auf die Umwelt. Da Aluminium recycelbar ist, gehören die Schienen zu den nachhaltigen Produkten.

Überputzschiene vs. Unterputzschiene – Anzahl der Laufkanäle

Die Anzahl der Laufkanäle bestimmt, wie viele Vorhänge Sie hintereinander an Ihrer Vorhangschiene aufhängen können:

  • 1-läufige Unterputz- bzw. Überputzschienen haben einen Laufschlitz: Sie kommen zum Einsatz, wenn Ihnen eine Verdunklungsmöglichkeit reicht. Die Entscheidung fällt also zwischen lichtdurchlässiger Gardine oder Verdunklungsvorhang. An 1 läufigen Unterputz- bzw. Überputzschienen können zudem auch zwei Dekoschals aufgehangen werden. Diese sind dann so geteilt, dass ein Dekoschal rechts und eine Dekoschal links vom Fenster hängt.
  • Hat die Überputzschiene resp. Ihre Unterputzschiene zwei Läufe, können Sie den Store direkt am Fenster und den Verdunklungsvorhang auf dem Lauf davor anbringen. Welchen Vorhang Sie zuziehen, hängt davon ab, wie viel Licht in den Raum eindringen soll. Außerdem kann bei zwei läufigen Überputz- und Unterputzschienen ein Überlauf erzeugt werden. So läuft ein kleiner Teil der Gardine in der Mitte über den anderen Teil der Gardinen, wodurch ein Lichtschlitz in der Mitte verhindert wird. Dafür werden Dekoschal und Gardine in Form eines geteilten Behangs kombiniert.
  • Möchten Sie Ihren Vorhängen eine weitere Fensterdekoration hinzufügen, empfiehlt sich eine 3-läufige Unterputz- oder Überputzschiene.

     

Überputzschiene vs. Unterputzschiene – leichte, mittelschwere und schwere Vorhänge

Damit die Vorhangschiene nach dem Aufhängen des Behangs stabil bleibt und nicht durchhängt, müssen Vorhang und Schiene in puncto Gewicht zusammenpassen. Konkret geht es dabei um das Gewicht der Vorhänge. Leichte Stoffe, wie sie beispielsweise für eine Gardine (Store) verwendet werden, sind für Vorhangschienen kein Problem. Vorsicht ist jedoch bei mittelschweren und schweren Verdunklungsvorhängen geboten. Ob Ihr Vorhang schwer oder leicht ist, hängt vom Flächengewicht ab. Dieses beginnt bei schwerem Behang bei etwa 250 Gramm pro Quadratmeter. Stellt man jetzt den Bezug zur Vorhangschiene her, ergibt folgendes Bild:

– Unterputzschiene von Passendgenau: für alle Vorhänge geeignet
– Überputzschiene: Tragfähigkeit ist vom Modell der Vorhangschiene abhängig

Überputzschiene vs. Unterputzschiene – der Geschmack entscheidet

Ob Sie sich für eine Über- oder Unterputzschiene entscheiden, hängt in erster Linie von Ihrem Geschmack ab. Trotzdem empfiehlt es sich, beim Neubau die Montageart der Vorhangschiene vorab zu bestimmen. Möchten Sie beim Renovieren von Überputzschiene zu Unterputzschiene wechseln, sollten Sie den Untergrund vorab prüfen. Denn Holz, Gipskarton oder Fermacellplatten stellen unterschiedliche Ansprüche an Ihre neue Unterputzschiene.

FAQs zum Thema “Überputzschiene vs. Unterputzschiene”

1. Für welche Art von Fensterdekoration ist eine Überputzschiene besser geeignet?

Diese Frage lässt allgemein nur schwer beantworten. Möchten Sie Ihr Fenster mit einem leichten, lichtdurchlässigen Vorhang dekorieren, ist eine Überputzschiene, was die Stabilität betrifft, ausreichend. Kommt ein schwerer Verdunklungsvorhang dazu, muss die Überputzschiene das Vorhanggewicht problemlos tragen können, was nicht bei allen Modellen der Fall ist. Ein Sonderfall sind Flächenvorhangschienen, die in der Regel als Überputzschienen angeboten werden. Aber auch hier besteht bei manchen Unterputzschienen die Möglichkeit, den Paneelwagen plus Flächenvorhang anzubringen.

2. Kann man eine Unterputzschiene nachträglich installieren, wenn die Decke bereits fertig ist?

Idealerweise sollte die Installation einer Unterputzschiene bereits vor dem Fertigstellen der Decke bedacht werden. Unter bestimmten Voraussetzungen kann jedoch auch eine Unterputzschiene nachträglich installiert werden. Dabei sollte für einen festen und stabilen Halt eine Nuttiefe von mindestens 12.5 mm gegeben sein. Falls dies nicht möglich ist, kann auf eine Überputzschiene zurückgegriffen werden.

3. Gibt es Unterschiede in der Stabilität oder Tragfähigkeit zwischen Unterputz- und Überputzschienen?

In puncto Stabilität bzw. Tragfähigkeit gibt es Unterschiede zwischen einer Unterputz- und einer Überputzschiene. Bei einer Unterputzschiene von Passendgenau müssen Sie sich über das Gewicht des Behangs keine Gedanken machen, da sie bei korrekter Montage alle Vorhänge problemlos trägt. Die Tragfähigkeit einer Überputzschiene hängt vom Modell ab. Je nach Produkt ist die Überputzschiene für alle Vorhänge, maximal mittelschwere oder nur für leichten Behang geeignet.

4. Welche gestalterischen Möglichkeiten bieten Unterputz- und Überputzschienen?

In der Regel laufen Über- und Unterputzschienen gerade. Bei Passendgenau haben bieten wir Ihnen aber auch die Option an, die Schienen zu biegen. So stellen wir sicher, dass sich unsere Schienen an fast jedem Raum anpassen können. Überputz- oder Unterputzschienen können aber auch ums Eck gehen oder mit einer Retourebiegung versehen werden. So wird der seitliche Lichteinfall reduziert. Bei einer Überputzschiene kommt hinzu, dass Sie aus verschiedenen Designs wie zum Beispiel runde, halbrunde oder eckige Form wählen können. Die Farbe der Schiene ist bei Über- wie Unterputzschiene wählbar, wobei die Farbpalette bei einer Überputzschiene meist größer ist.

5. Welche Faktoren sollte man bei der Entscheidung zwischen Unterputz- und Überputzschienen berücksichtigen?

Bei einem Neubau ist Ihr Geschmack der entscheidende Faktor zwischen Unterputz- und Überputzschiene. Möchten Sie beim Renovieren die Montageart der Vorhangschiene wechseln, spielt der Untergrund eine Rolle. Wurde beispielsweise eine Betondecke für die Installation einer Unterputzschiene ausgefräst, muss die Decke geschlossen werden, damit Sie die neue Überputzschiene montieren können.

Facebook X Instagram YouTube Pinterest WhatsApp WhatsApp
Startseite
0 items Warenkorb
Mein Konto
Cookie Consent mit Real Cookie Banner