24h Support

0176 / 322 000 90

info@passendgenau.de

Alles was man wissen muss!

Maßanleitung

Damit Sie viel Freude an Ihren nach Wunsch gefertigten Gardinenschienen oder Gardinenstangen haben, möchten wir Ihnen hiermit eine Maßanleitung zur Verfügung stellen. Sollten noch Fragen offen sein, schauen Sie doch gerne mal bei den häufig gestellten Fragen vorbei.

Inhaltsverzeichnis

1. Bestimmen der Länge

Messen Sie die Fensterbreite an der Außenseite des Rahmens und fügen Sie den seitlichen Überstand hinzu (üblich 20 bis 30 cm).

2. Überprüfen des Wandabstandes

Stellen Sie sicher, dass sich keine Hindernisse wie Türgriffe, Nieschen oder Heizkörper im Weg befinden und berechnen Sie den optimalen Wandabstand (üblich 7 bis 10 cm).

3. Retoure-Biegung

Wenn eine Retouren-biegung (Biegung am Ende der Schiene zur Wand um einen Seitlichen Lichteinfall zu verhindern und der ganz schiene eine deutlich hochwertigere Optik zu verleihen) gewählt wird, darf diese nicht zur Gesamtlänge der Schiene addiert werden. Die Länge der Retoure wird von der vorderkante (Raumseite) der Schiene bis zur Wand gemessen.

4. Ausklinkung

Eine Ausklinkung ist eine gestanzte Öffnung in der Schiene die es ermöglicht, die Gleiter oder Röllchen ohne entfernen der Endkappe ein zu führen. Bei Schienen welche von Wand zu Wand gehen, ist eine Ausklinkung unabdingbar.

5. Markierung der Befestigungen

Markieren Sie die Befestigungspunkte. Markieren Sie an der Decke an beiden Enden der Gardinenschiene und an jedem Punkt, an dem ein Befestigungsclip angebracht werden muss.

6. Montage

Verwenden Sie geeignete Schrauben und Dübel, um die Schiene sicher an der Decke zu befestigen. Überprüfen Sie vor dem Anbringen der Gardinen, ob die Schiene sicher und stabil angebracht ist.

Facebook X Instagram YouTube Pinterest WhatsApp WhatsApp
Startseite
0 items Warenkorb
Mein Konto
Cookie Consent mit Real Cookie Banner